Die Bundeswehr

Die Bundeswehr in ihrer heutigen Form ist weder zeitgemäß, noch verfügt sie über die Voraussetzungen, um der ihr eigentlich zugedachten Rolle gerecht zu werden. Es fehlt an Fachpersonal, eine Wehrpflicht besteht nicht, das Equipment ist unzureichend und von schlechter Qualität (ca. 50 % der Bestände ist nicht oder nur bedingt einsatzfähig). Zudem entwickelt sich die Personalstruktur zum Schmelztiegel verschiedenster politischer Ausrichtungen.

Hier bedarf es einer grundlegenden und umfangreichen Umstrukturierung - einer kompletten Neuorientierung.

Wir befürworten die Umwandlung der (nicht einsatzfähigen) Kampftruppe in eine, auf dem neusten Stand der Technik ausgestattete, schnelle Einsatz- und Hilfstruppe im medizinisch/humanitären Bereich. Diese sollte nicht nur im Ausland auf Bitten der betreffenden Staaten oder im Einsatz als Beitrag zur NATO, sondern auch bei Bedarf im eigenen Land eingesetzt werden können.

Dazu fordern wir :
  • Sanitätsschiffe an Stelle von Zerstörer, Fregatten, oder Korvetten
  • Krankentransportfahrzeuge statt Panzern
  • Rettungshubschrauber als Ersatz für Jagdbomber und Co.
  • Mobile Lazarette, die sich bei Bedarf zu kompletten flexiblen Krankenhäusern (Containerbauweise) zusammenstellen lassen
  • Bergungsfahrzeuge, Minenräumgeräte, Planierraupen, Brunnenbohrfahrzeuge, Containertransportfahrzeuge usw.
  • die Einführung eines humanitären Sozialjahres mit gezielter Ausbildung in medizinischen- und pflegerischen Bereichen
  • Koordinierung zwischen Bundeswehr, THW und sozialen Verbänden mit Schwerpunkt Krankentransport, Pflege und medizinische Hilfe
  • Erklärung der Souveränität und uneingeschränkten Neutralität Deutschlands gegenüber anderen Ländern

Die Pandemie und auch die Flutkathastrophen in NRW und RLP haben überdeutlich gemacht, dass es an einer kompetenten, alles strukturiert koordinierenden und planenden Stelle fehlt, die in der Lage ist, Hilfskräfte effektiv einzusetzen und die gesundheitliche Versorgung sicher zu stellen. Die Vielzahl der Aufgaben in solchen Fällen verlangen nach zentralen Einsatzstelle, die von sich aus unbürokratisch und notfalls unaufgefordert die notwendigen und zwingenden Entscheidungen trifft und auch über das notwendige Equipment verfügt.

Angedachte Einsatzgebiete : Inland und Weltweit
  • Kriegsgebiete (in gesicherten oder neutralen Bereichen)
  • Naturkatastrophen (Erdbeben, Überschwemmungen, Vulkanausbrüchen, Flächenbränden usw.)
  • zur medizinischen Versorgung der Bevölkerung (Pandemien, medizinische Notversorgung usw.)